Ergebnis des Frühjahrsflohmarkts

Vielen Dank an alle helfenden Hände, Kleidungs- und Spielsachenspender, Selbernäher, Kuchenbäcker, Waffelverkäufer, Würstchenesser, Kaffeetrinker, sowie natürlich Verkäufer & Einkäufer!

Auf unserem diesjährigen Frühjahrsflohmarkt konnten wir 923,46€ einnehmen.

Wir freuen uns schon auf das nächste mal am 17.11.2018!

Musikalische Förderung Teil 2

Im Wald wird jetzt noch lauter getrommelt! Die beiden Naturkindergruppen haben sich eine Aufstockung ihrer Trommelbestände gewünscht, damit es bei den Musikrunden nicht so viele traurige (weil nicht zum Trommeln ausgewählte) Kinderaugen gibt. Das fanden wir eine sehr gute Idee und haben gleich mal 14 kleine Handtrommeln in den Wald liefern lassen!

Ergebnis des Weihnachtsflohmarkts

Dank der tatkräftigen Mithilfe aller helfenden Hände, Kleidungs- und Spielsachenspender, Kuchenbäcker, Kuchenverkäufer, Kuchenesser, Kaffeetrinker, sowie natürlich Verkäufer & Einkäufer auf unserem diesjährigen Weihnachtsflohmarkt konnten wir
839,26€
einnehmen.
Den kleineren Räumlichkeiten zum Trotz ein beachtliches Ergebnis!

Von Herzen Danke!

Musikalische Förderung

Beide Kindergarten-„Abteilungen“ sind im Besitz jeweils einer eigenen Gitarre, um ein gemeinsames Singen und Musizieren zu ermöglichen.
Außerdem können die Instrumente für die Chorauftritte verwendet werden, bei denen bisher auf private Instrumente zurückgegriffen werden musste.
Miriam Rettig hat die Gitarren besorgt, die Finanzierung übernahm der Förderkreis.

Schaukelglück, gerecht verteilt

Für die Naturkindergruppen wurde eine neue Schaukel beschafft. Die Kinder dort mussten eine ganze Weile ohne Schaukel auskommen, da die vorige kaputtging. Die Freude über die neue Schaukel war so groß, dass von den Kindern beim ersten Andrang die Schaukelzeiten akribisch mit der Stoppuhr überwacht wurden.

Neue Schaukel im Naturkindergarten

Die Tore des Monats

Die Fußballtore sind da!
Nach einigem Hin und Her konnte ein Modell gefundenen werden, welches alle Anforderungen der zuständigen Stellen in der Gemeinde erfüllt. Frei aufstellbare Tore sind in der Größe begrenzt, andererseits ist so nicht jeder Schuß gleich ein Treffer. Aufgrund des stabilen Metallrahmens sollte sichergestellt sein, dass Tore nur im Spiel und nicht auf dem Spielfeld fallen.

Tipirenovierung

Da dem Tipi der Naturkindergruppe die hiesigen Witterungsumstände arg zusetzten, wurde es Zeit für eine Erneuerung. Die Kosten für das Gestänge wurden vom Förderkreis getragen, die Erneuerung der Plane wurde außerhalb des Förderkreises durch eine Elternspende ermöglicht.
Ein Tipi benötigt viel Aufmerksamkeit, besonders gegen Schimmel. Dazu muss das Tipi regelmäßig zum Trocknen beheizt werden. Es wurde eine Gruppe gebildet, die diese Aufgabe im Rahmen eines „Feuerkränzchens“ übernimmt. Außerdem wird die Plane turnusmäßig professionell gereingt werden, die Kosten dafür übernimmt der Kindergarten selbst.

Neue Plane für das Tipi

Digitalkameras für alle Gruppen

Der Förderkreis hat im Frühjahr 2017 für jede Gruppe eine eigene Digitalkamera beschafft, das Gruppenleben kann damit noch besser dokumentiert

werden. Die Kameras sind stoß- und regenfest, so dass die Kinder auch beim Spielen draußen nach Herzenslust knipsen können.

Nikon Coolpix W100

Außengelände Weedring

Nach einer langen Planungsphase für das Außengelände im Weedring konnten 2014 wesentliche Ergebnisse erreicht werden. Die Wege wurden komplett neu angelegt und verschiedene Klettergerüste & Rutschen für die Kinder wurden durch den Förderkreis ermöglicht.

Bilder sagen mehr als Worte, vielen Dank an alle großartigen Spender. Wir haben gemeinsam etwas geschafft, womit sicherlich viele Kindergenerationen noch lange Spaß haben werden. Die erste Generation  ist begeistert…

Schaukasten für die Naturgruppen

Für eine zentrale Informationsbühne wurde ein Schaukasten vom Förderkreis für die Naturgruppen in Malchen finanziert. Dieser ermöglicht nun eine Wetter unabhängige Möglichkeit, wichtige Informationen bereitzustellen.