Unverhofft kommt oft….

Anfang des Jahres haben wir uns auf Hinweis einer aufmerksamen Mutter (vielen Dank!) bei der tollen „Twercs-Aktion“ von Vorwerk bewerben können. Dort konnten sich alle Fördervereine von Schulen und Kindergärten auf Werkzeugkoffer bewerben, die dann lediglich gegen eine Spendenbescheinigung der Fördervereine den Einrichtungen überlassen werden sollten.

Nach dem Motto „viel hilft viel“ haben wir uns auf die maximal auswählbare Kofferanzahl (zehn Stück) beworben und auf Zuteilung von drei oder vier gehofft. Kurze Zeit später erhielten wir die Zusage von Vorwerk, dass uns 10 Twercskoffer im Gesamtwert von 6.490 EUR zugesendet werden. Wow!!! Jetzt hat jede Gruppe ihren eigenen Koffer und kann in Zukunft mit Heißklebepistole, Akkuschrauber, Stichsäge und Elektrotacker jeder handwerklichen Herausforderung gut gewappnet entgegentreten.

 

Posted in Uncategorized.